Das Museum

Das RiesKraterMuseum ist ein naturwissenschaftliches Museum mit dem zentralen Thema: Entstehung und Bedeutung von Einschlagkratern und besonders des Nördlinger Rieses. In einem aufwändig sanierten mittelalterlichen Scheunengebäude aus dem Jahre 1503 wird – auf sechs Räume verteilt – das Riesereignis mit seinen planetologischen Wurzeln und seinen irdischen Auswirkungen, die bis heute fortwirken, dargestellt.

Geologische Übersichtskarte des Rieses (LFU Bayern):

Karte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

neu: "Museumsrally" für Schulklassen

noch bis zum 14.05.2017:                Sonderausstellung

"IMPAKTSPUREN - Einschlagkrater der Erde im Radarbild der TanDEM-X Mission"

ries demm sss.pdf

Weiterlesen...